Vitamin D Mangel -
Vitamin D Mangel

Vitamin D Mangel Symptome & Ursachen

Sichere dir jetzt das

KOSTENLOSE E-Book

Wichtigstes Vitamin: Vitamin D!


Das Rezept um uns fit und aktiv zu fühlen, ist absolut simple. Man nehme Sonnenlichteinstrahlung auf der Haut, kombiniere es mit Tageslicht, Sauerstoff und Bewegung und schon hat man das perfekte Ergebnis. Seinem Körper etwas Gutes tun, ist also ganz einfach. Glauben Sie nicht?

Unser Körper wandelt in einem äußerst komplizierten Verfahren Sonnenlicht in Vitamin D um. Jedoch halten wir uns leider tagtäglich zu lange und zu viel in geschlossenen Räumen auf. Das wiederum hat für uns ungeahnte und unsichtbare körperliche Folgen. Ein Vitamin D3 Mangel ist somit vorprogrammiert.

Vitamin D und die Wikipedia


Vitamin D Mangel

Demgemäß gehört Vitamin D zu einer Gruppe fettlöslicher Vitamine, die wiederum den Secosteroiden angehören. Als wichtigster Vertreter des Vitamins wird Cholecalciferol genannt (auch Vitamin „D3“), das mit Hilfe von UVB-Strahlung in der Haut gebildet werden kann.

Es wird meist als Nahrungsergänzungsmittel den Lebensmitteln zugefügt, kommt in der Nahrung vor allem in Fettfischen vor, doch leider in sehr geringen Mengen. 
Es wirkt im Körper als Prohormon und über eine Zwischenstufe erfolgt die Umwandlung zum Hormon Calcitriol. 
Vitamin D reguliert den Calcium – Spiegel im Blut und spielt eine wesentliche Rolle beim Knochenaufbau. Soweit die eher trockenen Tatsachen.

Testsieger und Bestseller auf

Vitamin D Mangel

Die optimale Vitamin D Versorgung wird von Vitamin K2 und Magnesium unterstützt!

Vitamin D3

Der zweifache SIEGER 2017*:

Vitamin D3 1000 I.E – 25 µg.

Pflanzlich & flüssig in 50ml.

Vitamin D3 (Cholecalciferol).

Hoch bioverfügbares Vitamin D.

Hochdosiert

Vegan 

hergestellt in Deutschland

Warum ist Vitamin D3 so wichtig?


Unser Körper wird mit allmöglichen Nährstoffen und Vitaminen versorgt. Doch das wichtigste Vitamin ist das Vitamin D3. Dadurch steigern wir unsere Leistungsfähigkeit, Konzentration und lindern ebenso Krankheiten wie z.B.:

  • Erkältungen
  • Krebs
  • Rücken-und Knochenschmerzen
  • Depressionen
  • Diabetes
  • Muskelschwäche
  • Bluthochdruck

Ein Vitamin D3 Mangel kann also schwerwiegendere Folgen haben, als uns bekannt ist.

Magnesium

2010mg Magnesiumcitrat, davon 322mg elementares Magnesium pro Tagesdosis. Ohne unerwünschte Zusätze wie Magnesiumstearat. Laborgeprüft. Hochdosiert, vegan, hergestellt in Deutschland

Wodurch wird ein Vitamin D3 Mangel hervorgerufen?


Der Mangel an Vitamin D3 lässt sich sehr einfach schildern. Einer der Übeltäter hier, nennt sich „Winter“. Im Winter wird es draußen schneller dunkel, ungemütlich und im schlimmsten Fall nass und kalt. Wir verkriechen uns also in Vitamin D Mangelunserer Wohnung, kochen eine Tasse Heiße Schokolade und wickeln uns in die Couchdecke ein. Klingt verlockend, oder? Ist es auch. Aber genau aus diesem Grund leiden wir an einem Vitamin D3 Mangel. Denn wie sollen die Sonnenstrahlen auf unsere Haut gelangen, wenn sie verpackt ist? Pullover und dicke Decken verhindern den Kontakt in vollem Ausmaß.

Zugegeben, uns allen wären 4 mal Sommer als Jahreszeit am liebsten, doch das wird wohl nicht geschehen. Aus diesem Grund müssen wir unseren Vitamin D3 Haushalt anders ausgleichen und Vitamin D3 kaufen.

Vitamin K2 MK7

Vitamin K2 MK7 – 180 Kapseln im 6 Monatsvorrat. Absolute Spitzenqualität mit >99% All-Trans MK7! 200 µg natürliches Menaquinon (MK-7). Hochdosiert, vegan und hergestellt in Deutschland

Sonnenschein und Hautkrebsschutz


Stellen wir uns nun also vor, unser Wunsch erfüllt sich doch und wir haben dauerhaft Sommer, Sonne und Wärme. Macht uns das nicht einfach nur glücklich und zufrieden? Leider nein. Doch wieso? Hier kommen nun die Hautärzte mit ins Spiel, die uns einen Strich durch die Rechnung machen.

Um unsere Haut zu schützen, wird von Hautärzten empfohlen sie mit Sonnencreme einzucremen (diese selbst sind voller krebserregender Stoffe!) . Durch den enthaltenen Lichtschutzfaktor ”verringern wir das Risiko an Hautkrebs zu erkranken” so wird uns gesagt. Abgesehn von den giftigen Inhaltsstoffen ist Sonnencreme für die Zufuhr von Vitamin D kontraproduktiv. Schon bei einem Lichtschutzfaktor 8 reduzieren wir zu 95% die Vitamine D3 Zufuhr. Ähnlich wie im Winter mit Decken, ist es im Sommer mit Sonnencreme. Wir bedecken die Haut und verhindern so eine zusätzliche Versorgung. Der Mangel an Vitamin D3 ist also auch im Sommer nicht auszuschließen. Somit wäre eine der einfachsten Lösungen Vitamin D3 kaufen zu gehen.

Lebensmittel decken den Tagesbedarf?


Lebensmittel mit einem hohen Vitamin D3 Anteil gibt es nicht! Hier und da ein paar Fischsorten wie z.B. Lachs, Thunfisch, Aal oder auch mal eine Fleischsorte wie Kalbfleisch enthalten sehr geringe Mengen an Vitamin D3. Ausgewogene Ernährung adè. Dazu kommen noch verschiedene Pilzarten, Eier, Gouda und Butter, aber was soll das für eine Mahlzeit werden? Zumal täglich riesige Mengen an diesen Lebensmitteln verzehrt werden müssten.

Wie Sie also sehen, liegt hier ein großer Irrtum unter den Menschen vor. Wir schaffen es nicht, mit unserer alltäglichen Ernährung den Vitamin D3 Mangel auszugleichen. Leider ist die Menge an Vitamin D3, die wir benötigen viel zu hoch um sie mit 3 Mahlzeiten am Tag abdecken zu können. Sie können zum Beispiel dieses Problem mit Nahrungsergänzungsmittel ausgleichen. Hier können Sie auch Vitamin D3 kaufen und so Ihren Vitamin D3 Mangel ausgleichen.

Veganer-eine besonders betroffene Gruppe

Vitamin D3 MangelViele Menschen haben sich in den letzten Jahren erst für einen vegetarischen und/oder aber sogar für einen veganen Lebensstil entschieden. Diese Tatsache kann man Ihnen nicht vorwerfen. Leider tun sie hier sich dabei selbst keinen großen Gefallen. Der Vitamin D3 Mangel wird hier immer größer und größer. Ohne zusätzliche Präparate wird es hier schwer aus dem Kreislauf Tierliebe und Liebe zum eigenen Körper herauszukommen. Die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden sollten allerdings an oberster Stelle stehen.

Wer hat außerdem noch ein erhöhtes Risiko?

Es gibt weitaus mehr betroffene Personengruppen als man denkt. Sie glauben, Sie gehören nicht dazu?

Sind Sie vielleicht Nachtschichtarbeiter oder ein Bürohengst? Beide Zielgruppen haben mit natürlichen Sonnenstrahlen nicht viel am Hut. Bauarbeiter hingegen haben gute Chancen nicht dazu zu gehören. Außerdem betroffen sind z.B.:

  1. Übergewichtige
  2. Verganer und Vegetarier
  3. Alkoholiker
  4. Sonnenanbeter
  5. Chronisch Kranke
  6. Bettlegerische
  7. und viele mehr

Leider können wir nicht alle auf Baustellen arbeiten oder Dächer decken, um unseren Vitamin D3 Mangel auszugleichen. Daher sind Nahrungsergänzungsmittel und Präparate eine super Alternative um unseren Haushalt wieder aufzufüllen.

Erste Anzeichen eines Vitamin D3 Mangels

Die ersten Anzeichen für einen Mangel erkennen wir leider viel zu spät. Dabei sollten wir jedoch viel öfter auf unseren Körper hören, wenn er uns etwas sagen will.

Langanhaltende Schwächegefühle haben zur Folge, dass unsere Leistungsfähigkeit stark verringert wird.

Schlaflose Nächte, sowie häufige Müdigkeit können durch einen Vitamin D3 Mangel hervorgerufen werden.

Weitere Anzeichen sind Glieder- und Gelenkschmerzen, Muskelkrämpfe, Muskelverspannungen, sowie Kopfschmerzen und Schwindelgefühle.

Wir sehen: Wir bekommen mehr als genug Warnhinweise. Wir müssen sie nur noch erkennen und beseitigen. Nicht ohne Grund sind die ersten Anzeichen so „schwach“. Werden diese nicht erkannt und rechtzeitig behoben, kann es schwerwiegenderen Folgen kommen.

  • Autoimmunerkrankungen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Ausfälle körperlicher Funktionen
  • Knochenbrüche durch Osteoporose

Dies ist nur ein kleiner Überblick, was mit uns passieren kann, wenn wir den Vitamin D3 Mangel ignorieren. Vitamin D3 ist also absolut notwendig um die optimalen Funktionen des Körpers abzurufen. Darum sollten wir darauf achten, unseren Vitamin D3 Spiegel stets auf einem hohen Level zu halten. Ein schöner Nebeneffekt ist außerdem die Tatsache, dass Autoimmunerkrankungen teilweise verhindert oder zumindest geschwächt werden können.

Vitamin D und Haarausfall


Vitamin D3 Mangel

Neuesten Erkenntnissen zufolge kann Vitamin D Mangel auch für Haarausfall verantwortlich sein. Sehr oft wird der Zusammenhang nicht erkannt, da keine Störung oder Krankheit diagnostiziert wird und man nicht Vitaminmangel dafür verantwortlich macht.

Allerdings verändert ein Vitamin D Mangel den Haarfollikel – Zyklus oder unterbricht ihn ganz. Und das führt dann zu Haarausfall. Es gibt drei Phasen dieses Zyklus: Wachsen (Anagen), Wachstums-Stopp (Katagen), Absterben (Telogen).

Ausgleich von Vitamin D Mangel, Therapie


Vitamin D3 Mangel

Der beste Weg dazu wäre wohl, auf die körpereigene Produktion zu achten um den Bedarf zu decken – das bedeutet also sich viel in der Sonne aufhalten.

Dazu gibt es eine Faustregel: etwa ein Viertel der Oberfläche des Körpers (Hände, Arme, Gesicht, Beine) sollten täglich etwa 5 bis 20 Minuten der Sonne ausgesetzt sein.
Dennoch hängt die Bildung von Vitamin D noch vom Hauttyp, von der Dauer der Sonnenstrahlung und von der Wellenlänge des Sonnlichts ab. Und letzteres hängt wiederum mit dem Einfallswinkel des Sonnenlichts zusammen, ist also im Herbst geringer als im Sommer.

Es empfiehlt sich daher nicht nur bei diagnostiziertem Mangel mit Vitamin D3 Zugaben vorzubeugen. Sie können mit verschiedenen Testverfahren, auch bei sich zu Hause feststellen, ob und wieviel Vitamin D sie brauchen.
In jedem Fall kombinieren sie Vitamin D3 – Vitamin D mit Calcium, Magnesium und Vitamin K2 um die optimale Wirkung zu erreichen. Wenn sie also Vitamin D3 kaufen, dann achten sie auch auf die anderen Supplemente.

 

Vitamin D Mangel Test

auf Amazon erhältlich

cerascreen Vitamin D Test

Ist eine Vitamin D Überdosierung möglich?


Die Gefahr einer Überdosierung ist sehr gering, da über einen längeren Zeitraum extrem hohe Dosen eingenommen werden müssen, damit überhaupt eine schädigende Wirkung eintritt.
Da Vitamin D zu den fettlöslichen Vitaminen zählt, braucht es ein wenig Fett, damit es aus dem Darm in den Körper abgegeben (resorbiert) wird und es kann im Körper gespeichert werden, was heißt, dass sie es nicht jeden Tag zu sich nehmen müssen, wenn der Speicher voll ist. Und das kann sogar über Wochen oder Monate der Fall sein. Das steht im Gegensatz zu wasserlöslichen Vitaminen wie B und C, wo dies niemals der Fall ist.

Von einer Überdosierung spricht man, wenn jemand pro Tag und das über mehrere Monate über 50.000 IE zu sich nimmt. Dies wiederlegt Jeff T. Bowles in seinem Experiment worüber er auch ein Buch geschrieben hat (Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3, dem Sonnenscheinhormon – Mein 1 Jahr dauerndes Experiment mit 100.000 IE/Tag) wo er täglich 100.000 I.E. zu sich nimmt, und erstaunliches passiert ist.

 I.E. steht für eine internationale Einheit, mit der die richtige Dosierung bei der Medikamentation angegeben wird. Beim Vitamin D entspricht eine Einheit 0,025 Mikrogramm (Ein Gramm enthält eine Million Mikrogramm).

Die empfohlene Dosis in unseren Breiten liegt bei 10.000 I.E. pro Tag im Winter und 5000 I.E. in der wärmeren Jahreszeit. Damit sollte es zu keinem Vitamin D3 Mangel – Vitamin D Mangel kommen. Vitamin D kommt in Lebensmitteln kaum vor. Man kann sich also auch keine Überdosis auf normalem Weg „anessen“.

Hochdosiert: Mein 1 Jahr dauerndes Experiment mit 100000 IE/Tag

Vitamin-D-Mangel gehört für die Menschen in unseren Breitengraden zu den gravierendsten Gesundheitsgefahren – insbesondere während der dunklen Wintermonate sind wir unterversorgt, weshalb viele das „Sonnenschein“- Hormon substituieren. Dabei entpuppt sich Vitamin D in neueren Studien als wahrer Alleskönner für unseren Organismus. Eine ausreichende Einnahme gilt mittlerweile als wichtiger Faktor, wenn es um die Vorbeugung von Krankheiten wie Depression, Asthma oder Krebs geht. Genau hier setzt Jeff T. Bowles‘ ungewöhnlicher Selbstversuch an: Mithilfe immens hoher Dosen Vitamin D³ (bis zu 100.000 IE/Tag; ärztlich empfohlene Menge = 1.000 IE/Tag) gelang es ihm, seine chronischen Leiden zu heilen. Mit seinem Erfahrungsbericht gibt er detailliert Auskunft über den Verlauf des Experiments und – gespickt mit einer Fülle von Fakten – dem Leser eine wertvolle Anleitung an die Hand, es selbst auszuprobieren.

Gesund in sieben Tagen: Erfolge mit der Vitamin-D-Therapie


Vitamin-D-Mangel ist die Ursache vieler Erkrankungen und weit verbreitet. Starker Mangel kann zu Krämpfen, Muskelzucken und Muskelschmerzen führen, zu Unruhe, Schlafstörungen und Depression, zu Erschöpfung, Schwäche, Rücken- und Kopfschmerzen, Kältegefühl in Händen und Füßen sowie Kreislauf- und Durchblutungsstörungen. Bei all diesen Beschwerden und Erkrankungen ist oft eine schnelle Besserung und dauerhafte Heilung möglich. Bleibt der Vitamin-D-Mangel lange Zeit bestehen, erhöht sich das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes, Osteoporose, Autoimmunerkrankungen, Multiple Sklerose und Krebs. Um dies zu vermeiden, ist ein optimaler Vitamin-D-Spiegel ganzjährig anzustreben.

Nahrungsergänzung für den Vitamin D Haushalt


Vorerst sollten sie, durchaus im Heimtest möglich, feststellen inwieweit bei ihnen ein Vitamin D Mangel vorliegt. Damit kann man feststellen, wieviel Vitamin D sie brauchen und wie sie dies dann korrekt kombinieren und zwar mit Calcium, Magnesium und Vitamin K2.

Sie können als Nahrungsergänzung Vitamin D kaufen, brauchen aber zur Kombination die anderen Wirkstoffe dazu.

Vor allem ist dies Vitamin K2, weil es unter anderem die Knochenbildung und den Knochenstoffwechsel beeinflusst. Es gibt empfohlene Angaben für die Vitamin K2 Dosen bei einer Vitamin D Supplementierung, diese haben aber eine erhebliche Bandbreite. Dennoch kann man daraus einen ungefähren Richtwert ableiten:

  • Bei 2.500 IE Vitamin D pro Tag: 100 Mikrogramm Vitamin K2
  • Bei Dosen von mehr als 2.500 Vitamin D pro Tag: 200 Mikrogramm Vitamin K2
  • Oder: zwei bis drei Mikrogramm Vitamin K2 für jedes Kilogramm Körpergewicht

Vitamin D und Magnesium


Vitamin D kaufen

Magnesium wird im Körper benötigt um das Vitamin D zu aktivieren. Es wird bei diesem Vorgang aber auch verbraucht und daher ist eine optimierte Magnesiumversorgung erforderlich, wenn Vitamin D eingenommen wird.

Ein erwachsener Mensch wird rund 400 Milligramm Magnesium pro Tag benötigen und dies höchstwahrscheinlich über die Ernährung zu sich nehmen. Sie sind daher auf der sicheren Seite, wenn sie nicht mehr als 5000 IE Vitamin D zu sich nehmen. Wenn sie also Vitamin D kaufen, dann achten sie auch auf die richtige Kombination mit Magnesium.

„Nahrungsergänzungsmittel sind nichts für mich.“

Viele Menschen halten an der Behauptung fest, dass Nahrungsergänzungsmittel reine Chemie und Manipulation sind. Doch wieso sollten wir es nicht schon im Vorfeld ablehnen?

Den Vitamin D3 Mangel auszugleichen oder gegebenenfalls zu erhöhen kann nicht nur vorbeugend sein, sondern auch wohltuend. Krebsarten wie z.B. Brustkrebs, Hautkrebs oder auch Nieren- und Darmkrebs können vorgebeugt und/oder sogar geheilt werden. Aber auch Patienten mit Osteoporose können durch den Aufbau mit Vitaminen schlimmeres verhindern.

Ebenfalls Personen die zu Depressionen neigen, werden sich durch einen Vitamin D3 Schub besser fühlen. Sie werden sich ebenso frischer und kraftvoller fühlen. Dies kann förderlich sein, um nach draußen zu gehen und durch natürliche Sonnenlichteinstrahlung den Vitamin D3 Haushalt zu bereichern.

Welches Präparat eignet sich am besten?


Die Auswahl der verschiedensten Präparate auf dem Markt ist groß. Doch woher sollen wir wissen, welches für uns am besten ist? Hier die bekanntesten Methoden, um Vitamin D3 kaufen zu können:

Vitamin D3 kaufen in Form von Vitaminkapseln

Der Vorteil hier ist eindeutig, die schnelle Aufnahme des Vitamin D3`s. Innerhalb von wenigen Minuten, nach der Einnahme lösen sich die Kapseln im Magen auf. Sie versorgen Sie mit einer angemessenen Dosis Vitamin D3.

Vitamin D3 kaufen in Form von Vitamintabletten

Die wahrscheinlich bekannteste Form, seinen Vitamin D3 Spiegel aufzubessern. Allerdings liegt hier ein Nachteil vor. Vitamintabletten enthalten oftmals weitere Tablettierungshilfsmittel wie z.B. Siliziumdioxid, Talkum und vieles mehr.

Vitamin D3 kaufen in Form von Vitamin – Tropfen

 Einfache Aufnahme und schnelle Wirkung. Bei Vitamin D3 Tropfen, findet man keine besorgniserregenden Inhaltsstoffe. Es handelt sich hierbei um reines Vitamin D, ein Öl aus Olivenöl, Kokosöl, Hanföl, Distelöl… Ebenso erhalten ist eine Spur von Vitamin E.